Erste FLOTTWELL BERLIN-Radtour bei bestem Wetter

14. Juni 2016
Von Leon Braun

FLOTTWELL BERLIN Hotel - Fahrradtour Juni_1

Westberlin und Schöneberger Vielfalt

Am Samstag war es soweit: Bei Sonnenschein und Temperaturen weit über 20˚C – bestes Radel-Wetter also – haben wir uns zur ersten FLOTTWELL BERLIN-Radtour aufgemacht. Mit Hotelgästen und Nachbarn auf dem Rad, sind wir unter kundiger Begleitung von Donat Kühne (einer der Hoteleigentümer) die Tour „Westberlin und Schöneberger Vielfalt“ gefahren.

Vom Gleisdreieck zur City West

In entspanntem Tempo ging es durch den Park am Gleisdreieck Richtung City West, über den Nollendorfplatz, die Motzstraße und den Savignyplatz zur Gedächniskirche an den Ku’damm. Die Gäste von außerhalb staunten nicht schlecht, welch ruhige und zugleich spannende Plätze Berlin zu bieten hat. Während der Fahrt lauschten wir den Erzählungen von Herrn Kühne, denen man dank Sennheiser Tourguide Systems über Kopfhörer jederzeit und ohne Mühe folgen konnte. Nachdem wir die Gedächniskirche und den Berliner Zoo passiert hatten und über die Kurfürstenstraße wieder Richtung Gleisdreieck fuhren, lernten wir neben den sozialen Gegensätzen der Stadt auch die verschiedenen Architekturstile der Nachkriegszeit kennen. Einen Eindruck vom täglichen Berliner Leben gewannen wir spätestens, als wir uns durch kleine Nebenstraßen dem Café Einstein näherten.

Nach einer guten Stunde erreichten wir auf unseren Rädern wieder den Gleisdreieck-Park, in dem inzwischen ein reges Treiben herrschte. Vor dem Hotel verabschiedeten wir uns, ausgerüstet mit Insidertipps von Donat Kühne, wo man mit dem Fahrrad am Nachmittag und Abend Berlin unsicher machen sollte.

Die FLOTTWELL BERLIN Radtouren sind für Hausgäste kostenlos.

Hier finden Sie weitere Termine und Themen unserer Fahrradtouren.

Anmeldung unter 0049 – (0)30 – 2639798-0 oder über unsere E-Mail-Adresse info@flottwellhotel.de